Lesewettbewerb 2017

Lesewettbewerbe finden bei uns regelmäßig statt und laufen folgendermaßen ab:
Jede Klasse darf  vorab ihre zwei besten Leserinnen und Leser auswählen. Diese dürfen dann als Vertreter ihrer Klasse „ins Rennen“ geschickt werden.
Moderiert wird die Veranstaltung stets von Kindern aus dem Büchereiteam.
Die Zweitklässler haben die Aufgabe, einen Text (etwa 1-2 Seiten) aus ihrem Lieblingsbuch vorzulesen.
Die Kinder aus den 3. und 4. Klassen bekommen einen „Überraschungstext“, den sie 10 Minuten vorbereiten und dann vorlesen dürfen.
Eine „Jury“ (Bücherei-Team, „Lesefrauen“ und die Schulleitung) haben dann die schwere Aufgabe, die Gewinner zu ermitteln.
Alle Teilnehmer erhalten dann zum Dank für die tollen Leistungen von den Zuschauern großen Applaus, eine Urkunde und ein spannendes Buch.
Wir bedanken uns bei Frau Alberding, die den Wettbewerb so toll organisiert.