Fische tummeln sich im Meer

Fische

Kinder aus den 1. und 2. Klassen boten  am 21. Juni 16 am Vormittag in der Aula unter dem Motto: „ Fische tummeln sich im Meer“                              ein abwechslungsreiches Programm mit diversen musikalischen, theatralischen, künstlerischen und literarischen Darbietungen. Die Klasse 1d hatte dazu passend eine „Fische“ Ausstellung “ u.a. in Sgraffiti (Kratztechnik) vorbereitet.
Los ging es mit zwei 2. Klassen, die Steine und Gläser zum Klingen brachten. Ein außergewöhnliches Klangerlebnis, bei dem das junge Publikum mucksmäuschenstill lauschte!
Weiter ging es mit dem so gelungenen Vortragen der Geschichte „Swimmy“  in Anlehnung an das Buch von Leo Lionni mit der Klasse 1b.
Die Klasse 2c hatte speziell zu diesem Thema Elfchen verfasst. Das sind Gedichte, die aus 11 Wörtern zusammengesetzt sind und einen bestimmten Aufbau und Merkmale haben.
Der Vampir aus dem Wasser wurde uns von der Klasse 1 c mit tollen Bildern vorgestellt.
Unser Musiklehrer Herr Jakob hat im Rahmen der GBS mit einigen Kindern das kleine Figuren-Musik-Theaterstück  „Isabell Forelle“ mit selbst gemachten Figuren, Glockenspielen, Blasharmonikas und Gesang präsentiert.
Passend zum Thema lasen Kinder aus Frau Wacks Klasse 1a Geschichten vor. Die großen Glitzerfische dabei waren eine Pracht.
Während der Umbaupause schmetterten alle das Lied: „Kaperfahrt“

„Alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren,
müssen Männer mit Bärten sein.
Jan und Hein und Klaas und Pit,
die haben Bärte, die haben Bärte,
Jan und Hein und Klaas und Pit,
die haben Bärte, die fahren mit.“

Wir hatten großen Spaß auf dieser Meerestour!