Kinderkonferenz im Rathaus

„Wir könnten auch Roboter bauen. An jedem Bordsteig sechs. Die sammeln den Müll ein.“, überlegte Jack laut während der Führung durch das Hamburger Rathaus. Müll, so das Thema, das unsere Klassensprecherinnen und Klassensprecher am Montag, den 3. Februar, besonders beschäftigte. Wie die Politiker von morgen saßen die Kinder im Plenarsaal der Bürgerschaft und diskutierten. Beeindruckt von den Massen an Blattgold besichtigten sie die Räume und schauten sich Portraits alter Bürgermeister und Gemälde an.
Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher stellten fest, dass das Rathaus ein Haus der wichtigen Themen ist. Und unsere Schule? Ja, die ist auch ein Haus der wichtigen Themen. Und die Kinderkonferenz tagt regelmäßig, um über diese Themen zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden.