Wir entdecken die Bücherhalle!

Als Literaturschule ist die Kooperation mit der örtlichen Bücherhalle ein wichtiger Aspekt unseres Schullebens. Interessierte Klassen können eine Einführung in die Bücherhalle Altona buchen, bei der die Kinder alles Wissenswerte rund um das Thema Bücherhalle erfahren und ihre vielen Fragen zu dem Thema stellen können, wie zum Beispiel: „Wie viele Bücher gibt es in der Bücherhalle?“ – „Habt ihr auch Bücher in anderen Sprachen?“ – „Wie funktioniert das mit dem Ausleihen?“ – „Was passiert, wenn ich ein Buch zu spät zurück gebe?“

Danach kann bei einer Rallye noch mehr über die Bücherhalle erfahren werden, aber vor allem gibt es dann noch eine ausgiebige Lese- und Stöberzeit, bei der es sich mit einem tollen Buch in einer der vielen gemütlichen Ecken bequem gemacht werden kann.

Außerdem laden die öffentlichen Bücherhallen immer wieder zu Lesungen und anderen Aktionstagen ein, wie zur Märchenstunde „Märchen aus aller Welt“, an der die Klassen 3c und 3d Anfang November teilgenommen haben.

Gespannt lauschten die Kinder dem Märchen vom Spinnenmann Ananse, dem es mit kluger List – und natürlich mit Hilfe seiner Frau – gelingt, die scheinbar unmöglichen Aufgaben des Himmelswächters zu erfüllen und so zum Lohn eine Schatzkiste mit allen Märchen dieser Welt erhält. Natürlich wurde die Schatzkiste auch direkt geöffnet und die Schülerinnen und Schüler kamen in den Genuss weiterer faszinierender Märchen aus fernen Ländern.

Wir entdecken die Bücherhalle! weiterlesen