Corona/ Covid-19 – Bitte bei der Urlaubsplanung beachten

Alle aktuellen Informationen zu Corona/ Covid-19 finden Sie auf der Seite der Schulbehörde bzw. in den FAQs. Diese Informationen sind ggf. aktueller, als auf unserer Website.


25.06.2020

Wie Sie schon Pressemitteilungen entnehmen konnten weisen wir Sie darauf hin. Aus Quarantänegründen muss eine rechtzeitige Rückkehr aus Urlaubsländern wie aktuell beispielsweise Schweden oder der Türkei bei der Urlaubsplanung unbedingt eingeplant werden. Ansonsten verpassen die Kinder die ersten vierzehn Tage des neuen Schuljahres.

28.05.2020

14.05.2020

Liebe Eltern der Vorschulklassen,

ab dem 25.5.2020 kommen unsere Vorschulklassen in Halbgruppen im täglichen Wechsel zurück in unsere Schule.

Weitere Informationen bekommen Sie von unseren Vorschulklassenlehrerinnen.


12.05.2020

Liebe Eltern der 1., 2. und 3. Klassen,

ab Montag, dem 25.05.20 werden die Schulen in weiteren Schritten geöffnet. Die Jahrgänge 1-3 werden einmal die Woche in Halbgruppen unterrichtet. Durch die Auflagen, die uns die Behörde auferlegt hat, haben wir uns für folgenden Plan entschieden:

  1. Jedes Kind hat einmal die Woche, an einem Tag, 5 Unterrichtsstunden in der Schule. Die anderen Tage werden weiterhin mit Fernunterricht organisiert. 
  2. Die Hygienemaßnahmen setzen wir weiterhin mit größter Sorgfalt um.
  3. Die Kinder sollen ihr eigenes Arbeitsmaterial mitbringen und es darf nicht getauscht werden. In Heften und Büchern wird immer nur an dem zugewiesenen Platz gearbeitet. Der Sitzplan ist den Kindern vorgegeben und darf nicht verändert werden.

Wir müssen darauf hinweisen, dass, wenn sich Kinder nicht an die Hygienemaßnahmen halten, wir Sie telefonisch kontaktieren müssen. 

Die Halbgruppen aus den Jahrgängen 2 und 3, die montags und dienstags am Nachmittag unterrichtet werden, erhalten ein Mittagessen im Klassenraum.

Über weitere Details werden Sie von den Klassenlehrenden informiert.

Mit herzlichen Grüßen zum Wiedereinstieg und bleiben Sie gesund.

Britta Heils, Andreas Hünerberg und Miriam Mezler


01.05.2020

Liebe Eltern unserer Schule Bahrenfelder Straße,

wir möchten Sie darüber informieren, dass die vierten Klassen am 4.5.2020 in Halbgruppen mit der halben Unterrichtsstundenanzahl an wechselnden Wochentagen bei uns in der Schule starten werden. Die anderen Stunden im Jahrgang 4 werden weiterhin im Fernunterricht stattfinden.

Über das Vorgehen bezüglich der Vorschulklassen, Jahrgang 1, 2 und 3 haben wir noch keine weiteren Informationen aus der Behörde bekommen. Es bleibt zunächst so wie bisher, wobei die Fernbeschulung weiter angepasst wird.

Sprich, sollten Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind / für Ihre Kinder zwischen 8 Uhr und 16 Uhr benötigen, durchgehend oder an einzelnen Tagen, bitten wir um eine E-Mail oder, falls nicht anders möglich, um einen Anruf in unserem Schulbüro.

Es wird keine Früh- und auch keine Spätbetreuung geben.

Wir denken viel an unsere Schüler und Schülerinnen und an Sie!

Bleiben Sie gesund!

Es grüßen sehr herzlich

Britta Heils, Andreas Hünerberg und Miriam Mezler