Schulkino Hamburg

Freundschaft vor und hinter der Leinwand 

Auch in diesem Schuljahr wird der Unterricht ins Zeise-Kino verlagert. Dort findet jährlich das Schulkino statt.

Vor 50 Jahren schrieb der Sylter Boy Lornsen eine Geschichte von Freundschaft, die seither Millionen von Kindern auf der ganzen Welt begeisterte. Nach der gemeinsamen Klassenlektüre „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ sind die Kinder der 3d und 4d gespannt, wie der Regisseur die Geschichte auf der Leinwand erzählt. Alle großen Gefühle sind dabei: Traurigkeit, die man fühlt, wenn man Außenseiter ist, aber auch Hoffnung und Freundschaft. Was für ein Glück, dass die Schülerinnen und Schüler nach der Vorstellung noch das Filmteam kennenlernen! Der Produzent Björn, die Maskenbildnerin Kristin und der Schauspieler Axel plaudern aus dem „Film-Nähkästchen“ und beantworten alle Fragen zum Film, zum Beispiel:
Wie habt ihr das Fliewatüüt und den Roboter gebaut?
Applaus für dieses wunderbare Abenteuer der Freundschaft!