Kulturelle Bildung in der Bahrenfelder Straße

Wir leben und lernen in Kulturen. In unserer Schule sind mehr als 33 Nationalitäten verwurzelt, jede davon mit ihren eigenen kulturellen Ritualen und Regeln. Diese Vielfalt nutzen wir in Projekten, bei Festen und im Unterricht, damit wir alle gut unter einem Dach lernen können. Kulturelle Lernformen nutzen wir nicht nur im Musik-, Theater- und Kunstunterricht. Sie gehören zu unserem Schulprogramm wie das Mittagessen. Daher finden sich in jedem Fach Themen zum „Kochen, Kosten und (Ab-)Schmecken“ der Welt.

Am 21. November trafen sich alle Hamburger Akteure aus der kulturellen Bildung zum ersten Kulturgipfel auf Kampnagel. Im Austausch mit anderen Schulen, Künstlerinnen und Künstlern, Lehrenden der Universität und Leitenden der Schulbehörde wurden aktuelle pädagogische Positionen vorgestellt, die sich in unserer Schule bereits abbilden.