MINT Tag – Knobeln fürs Klima

Alle zwei Jahre können Hamburger Schulen am MINT-Tag teilnehmen. MINT, das bedeutet: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mehr als 300 Schulen haben in diesem Jahr mitgemacht.

Unsere Schule war zum ersten Mal dabei (26.11.2020). Dieses Jahr war das Motto „MINT für morgen“ und in der Wettbewerbsaufgabe drehte sich alles um das Thema „Klimaschutz“.

Wieviel CO2 lässt sich durch Hafermilch einsparen? Und warum ist es eigentlich klimafreundlicher eine Banane zu essen anstatt einer Mango?

Zu diesen und anderen Fragen haben die Kinder ordentlich geknobelt und gerechnet.

Die letzte Kreativaufgabe hat allen besonders viel Spaß gemacht: einen eigenen Werbeslogan zum Klimaschutz erfinden!

Ein Beispiel aus der 4d:

Heute gibt es leckere Sachen, die das Klima glücklich machen. Atomkraft macht viel Geld, aber Solar oder Windräder sind für uns der Held!

In zwei Jahren sind wir auf jeden Fall wieder dabei!