Looking for a penfriend!

Ein Brieffreundschaftsprojekt

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 4b und 4c machen etwas ganz Besonderes: ein Brieffreundschaftsprojekt mit einer polnischen Grundschule! Die Partnerschule liegt in der Stadt Siedlce und heißt „Szkola Podstawowa nr 12“ (übersetzt: „Grundschule Nummer 12“). Da die Kinder der Schule Bahrenfelder Straße aber weder Polnisch, noch die Partnerkinder Deutsch sprechen, schreiben alle ihre Briefe auf Englisch! Unterstützt werden sie dabei von ihren Englischlehrerinnen Frau Kikwitzki und Frau Ahlborn.

Vor den Märzferien haben sie die ersten Briefe geschrieben. Jedes Kind hat einen Brieffreund „gezogen“ und ihm oder ihr über sich selbst, seine/ ihre Hobbies, Familie, Schule usw. geschrieben. Viele Kinder haben außerdem schöne Bilder gemalt und Fotos in die Umschläge gelegt. Jetzt sind die Briefe unterwegs, und alle sind schon sehr gespannt und freuen sich auf die Antworten, die wir bald aus Polen erhalten werden!

Durch dieses Projekt merken die Schülerinnen und Schüler, wie viel sie nach fast vier Jahren Englischunterricht bereits können! Sie können sich überall, wo Englisch gesprochen oder gelernt wird, verständigen. So können sie Freundschaften mit Kindern schließen, die nicht dieselbe Muttersprache wie sie selber sprechen – mit Englisch als gemeinsamer Basis! In einem kulturell so vielfältigen Stadtteil wie Ottensen und in Zeiten von Migration und Flucht ist das eine tolle Erkenntnis!