Theaterprojekt: Deesje macht das schon

Deesje macht das schon

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Theater fand im Schuljahr 13/14 in Kooperation mit dem Deutschen Schauspielhaus ein Projekttag zu dem Stück „Deesje macht das schon“ statt.
Die 3. Klassen schauten sich zunächst gemeinsam die Produktion des Schauspielhauses zu dem gleichnamigen Roman von Joke van Leeuwen an. Sie erzählt die Geschichte von einem Mädchen, Deesje, für das der Weg zu seiner „Halbtante“ zu einer wahren Odyssee durch eine große, fremde Stadt wird. Deesje lässt sich jedoch nicht ‚unterkriegen‘, sie trotzt den eigenen Ängsten und geht ihren eigenen Weg: sie macht das schon! Im Anschluss an die Theateraufführung nutzten die Kinder die Möglichkeit mit den Schauspielern ins Gespräch zu kommen und ihnen diverse Fragen zum Stück, zur Schauspielkunst und der Technik zu stellen. Beim anschließenden Projekttag setzten sich die Kinder in verschiedenen Gruppen eifrig mit den Themen des Stückes (Mutigsein/ Ängstlichsein) auseinander. Sie schrieben Texte, gestalteten Bilder und spielten selbst kurze Szenen/Collagen zu den Themen des Stückes. In der letzten Stunde fand eine gegenseitige Präsentation der Gruppenarbeiten in der Aula statt. Wie schön, dass die Theaterpädagogin Constance Cauers aus dem Schauspielhaus die „Schauspielergruppe“ unterstützte.

Vielen Dank dafür!

Hier ein paar Eindrücke: